Logo

Dokumentation Band 3: 2D-ZEICHNUNGSEDITOR (NB)

Kapitel 3: ERZEUGUNG NEUER FIGUREN


Bezeichnung des Befehls: FIGUR SCHRAFFIEREN
Menuefeld: Menuekoordinaten: Y 06
Tastaturcode: FGSF Prioritaet: 10
Statusanzeige: ----

Beschreibung der Funktion:

Der Umriss einer Figur wird mit parallelen Linien schraffiert. Dieser Umriss wird waehrend der Abfragen in Falschfarben angezeigt.


Die Linienrichtung wird durch einen Winkel festgelegt. 0 ist die X-Achse und 90 ist die Y-Achse. Isometrische Gitter werden mit 0, 60 und 120 schraffiert.

Zwischen je zwei Linien der Schraffur liegt derselbe Abstand. Er ist einstellbar. Er unterliegt nicht dem Arbeitsmassstab.

Quer zur Linienrichtung kann das Linienmuster versetzt werden. Damit sind mehrfache Schraffuren moeglich, bei denen sich gestrichelte und durchgezogene Linien abwechseln oder die Linien periodisch unterschiedliche Abstaende haben.


Ablauf des Dialogs:

ANWENDER-EINGABE: RECHNER-REAKTION:
FGSF
FIGUR SCHRAFFIEREN: FIGUR IDENTIFIZIEREN
Figur identifizieren
SCHRAFFURWINKEL ?
Zahl (-360 .. 360)
SCHRAFFUR: ABSTAND,VERSATZ ?
( mm auf Papier)
zwei Zahlen